Hundesalon Chico  - Alle Rassen und Mischlinge - im Salon und Hausbesuche
Baden

Das Baden erfolgt grundsätzlich mit temperiertem Wasser. Die Hunde werden mit einem speziell auf ihre Fellstruktur abgestimmten Shampoo gebadet. Auch Allergiker und Hunde mit empfindlicher Haut erhalten ein Bad mit speziellen Produkten zur Linderung der Beschwerden. Anschließend folgt eine Pflegespülung zur Rückfettung der Haut. Wir verwenden ausschließlich ökologisch-kosmetische Pflegeprodukte. Strassenschmutz muss raus!
Feinstaub, also Bremsstaub, Diesel- und Benzinruß, dazu noch Reifenabrieb aus dem vorbeieilenden Verkehr, belasten die Innenstädte immer mehr. Diese Umweltbelastungen setzen nicht nur der Kleidung zu, sondern sich auch im Fell von Haustieren fest. Diese Substanzen sind öliger Natur. Ein Regenguss oder eine Dusche mit reinem Wasser reichen nicht aus, um die Fette auf Erdölbasis aus dem Fell zu waschen. Ein Bad mit Shampoo ist unvermeidlich, um sie zu lösen.

Föhnen

Das Fönen erfolgt nicht in der Tockenbox sondern mit einem speziellen Fön, dessen Lautstärke und Druckkraft regelbar ist. Nur ein richtig ausgeföhntes Haar kann anschließend auch professionell geschnitten werden.

Schneiden / Scheren / Effilieren

Je nach Fellstruktur, Rassestandard oder Wunsch des Kunden wird das Fell mit speziellen Scheren oder Schermaschinen bearbeitet. Hierbei legen wir ganz besonderen Wert auf die verwendeten Materialien sowie die Hygiene.

Trimmen

Das Wort „Trimmen“ kommt aus dem Englischen und bedeutet eigentlich „zurechtmachen — zurechtschneiden — zurechtstutzen“. Bei uns wird Trimmen für das in der Fachsprache gemeinte „hand stripping“ verwendet. Damit bezeichnet man die Technik, für das Entfernen des „alten“ Deckhaares durch herauszupfen mit der Hand. Wird das bei bestimmten Rassen wie z.B. dem Rauhaardackel, Airedale Terrier oder West Highland Terrier nicht gemacht, kann es zu starkem Juckreiz kommen.

Ohren- und Krallenpflege

Die Ohren- und Krallenpflege muss regelmäßig durchgeführt werden und wird bei uns automatisch mitgemacht. Entzündungen und Veränderungen wird somit vorgebeugt oder im Anfangsstadium bemerkt.

Entfilzen und Kämmen

Die Haut als größtes Organ Ihres Lieblings sollte regelmäßig gekämmt werden. Auch bei kurzem Fell ist es wichtig, dass die Haut richtig belüftet wird. Verfilzungen führen zu Entzündungen und Hauterkrankungen.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint